Skip to main content

Artikel aktualisiert am 22.09.2018

Hey Athletin und Athlet,

Sport ist unsere Leidenschaft und um den Trainingserfolg zu steigern nehmen wir auch gerne einen Booster vor dem Workout.

Aber sich bei tausenden Produkten zurechtzufinden ist schwer und genau deshalb haben wir für dich eine Boostersuchmaschine gebaut..

 

Mit einfachen „Nährwert-“ oder „Preis pro Portion-Filter„, ausführlichen Reviews von selbst getesteten Boostern und hochwertigen Infoartikeln findest du ganz einfach DEIN Pre Workout. Deshalb sind wieder deine Boostersuchmaschine.

 

Für jeden der sich bereits ein wenig auskennt und für alle Sparfüchse da draußen haben wir den perfekten Filter:

19 33
in €
1 165
in Cent
0 3300
in mg
0 5000
in mg
200 400
in mg
0 4600
in mg
0 6000
in mg
0 3000
in mg

 

1. Was ist ein Booster und was bringt er?

Ein Booster oder auch Pre Workout genannt ist ein Supplement zur Leistungssteigerung im Training.

Durch die Kombination verschiedener bekannter Inhaltsstoffe wie Beta-Alanin, Creatin oder auch L-Citrullin werden sowohl Kraftausdauer, als auch Maximalkraft gesteigert und der Pump im Training gefördert.

In fast allen Booster ist auch Koffein oder eine ähnliche stimulierende Substanz enthalten. Die Zusammensetzung aller Substanzen sorgt dann für den Boost im Training, also auf deutsch für eine Steigerung.

Dabei kann man die Leistungssteigerung und weitere positive Effekte in zwei Teilbereiche untergliedern:

Körperlich:

  • Verbesserte (Kraft-)Ausdauer
  • Höhere Maximalkraft
  • Stärkerer Pump

Geistig:

  • Müdigkeit eliminieren
  • Fokus steigern
  • Erhöhte Konzentration
  • Mentaler Kick

Sowohl die körperlichen, als auch die geistigen Effekte wirken sich unmittelbar auf die Trainingsleistung aus.

Besonders an der eigenen Leistungsgrenze sind die mentalen Faktoren oft ausschlaggebend, ob du das Gewicht schlägst, oder das Gewicht dich.

Neben den primären Benefits gibt es aber auch weniger bekannte positive Effekte die eine Einnahme eines Pre Workouts mit sich bringen kann.

Viele Booster enthalten noch variierende Inhaltsstoffe wie Vitamine, weitere Aminosäuren, natürliche Pflanzenextrakte oder Ähnliches. Typisch dafür sind antioxidative oder stoffwechselfördernde Wirkungen.

 

2. Wer nutzt Booster und warum?

Pre Workouts werden nicht nur von Leistungssportlern, sondern auch von Freizeitsportlern konsumiert. Um bessere Trainingsergebnisse erzielen zu wollen, muss man nicht zwangsläufig an Wettkämpfen teilnehmen.

Auch wir nehmen aus verschiedenen Gründen gerne einen Booster vor dem Training zu uns, beispielsweise aus Ehrgeiz besser zu werden, das tolle Gefühl eines Pumps oder einfach der Liebe zum Training.

Jeder der gerne eine Leistungssteigerung im Training erleben möchte kann dies auf legale und gesunde Weise mit einem Pre Workout umsetzen.

Aber wie überall, ist die Dosis ausschlaggebend dafür, was gesund ist und was nicht mehr.

Im nächsten Punkt geht es genau darum.

 

3. Wie nehme ich das Pre Workout richtig ein?

Dosierung:

Hierzu lässt sich keine pauschale Anzahl an Gramm nennen. Man sollte sich nach der auf der Verpackung empfohlenen Verzehrmenge richten.

Weiterhin ist es ratsam erst mit einer niedrigen Dosierung zu beginnen und den Booster einmal zu testen. Wenn die Angabe bei 1-2 Messlöffel liegt, solltest du lieber mit einem Löffel beginnen und wenn die Angabe genau bei 2 Scoops liegt, dann vielleicht lieber mit 1-1,5 anfangen.

Nachdem du den Booster ein paar mal ausprobiert hast, weißt du seine Wirkung einzuschätzen und kannst die empfohlene Dosis nehmen.

Eine höhere Menge als die empfohlene, solltest du nur einnehmen wenn du genug Erfahrung mit dem Produkt gemacht hast und dich selbst, sowie deine Gesundheit gut einschätzen kannst. In manchen Fällen kann es sinnvoll sein etwas mehr zu nehmen, z.B. wenn du deutlich mehr wiegst als 80 kg.

Aufpassen! Besonders bei Koffein und anderen psychoaktiven Substanzen mit stimulierender Wirkung entwickelt man schnell eine Toleranz. Wir empfehlen deshalb die Einnahme regelmäßig für 1-2 Wochen zu pausieren oder das Supplement nur an 2 Tagen pro Woche zu konsumieren.

Wenn du z.B. 4-6 mal pro Woche trainierst, könntest du das Pre Workout nur an den „schweren“ Trainingstagen verwenden. Eine andere Möglichkeit wäre den Booster nur einzunehmen wenn du dich schwer fürs Training motivieren kannst und dich schlapp fühlst.

Die von uns praktizierte Methode ist alle 5-6 Wochen eine einwöchige Deload-Phase einzubauen, in welcher der Booster natürlich nicht sinnvoll ist.

Wir warnen ausdrücklich davor die empfohlene Verzehrmenge deutlich zu überschreiten oder mit Alkohol/anderen Drogen zum Spaß zu konsumieren! Dadurch entsteht ein erhebliches Gesundheitsrisiko, welches schlimmstenfalls bis zum Tod führen kann!

 

Einnahme:

Das Pre Workout sollte auf nüchternen Magen, ca. 30 Minuten vor dem Training eingenommen werden.

Wenn die letzte Mahlzeit vor Einnahme 90 Minuten her ist, ist das eine gute Zeit. Je voller dein Magen ist, desto weniger wirkt der Booster.

Das Supplement sollte außerdem nur vor dem Training eingenommen werden und nicht zum lernen, feiern oder aus Langeweile!

 

4. Was ist der beste Booster?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten, da die Präferenzen der Menschen verschieden sind. Wir haben uns jedoch große Mühe gegeben, unzählige Produkte getestet und sie nach einem eigenen Bewertungssystem mit transparenten Kriterien beurteilt.

Manch einer möchte aber weder Beta-Alanin noch Creatin im Booster haben, für eine andere Person ist vielleicht der Pump nicht wichtig und die nächste Athletin ist Schülerin und sucht etwas günstigeres.

Genau für diese Präferenzen gibt es unseren Ultimativen Filter, unsere Vergleichsfunktion und unzählige Berichte.

 

6. Sind alle Pre Workouts legal?

Nicht alle Pre Workouts sind legal in Deutschland. Man kategorisiert in EU-Booster, welche legal sind und keine gefährlichen Substanzen enthalten und sogenannte „Hardcore Booster“.

Auf unserer Seite findest du ausschließlich legale Booster!

 

7. Fazit

Bei hunderten oder gar tausenden verschiedenen Produkten ist es sehr schwer das richtige Produkt zu finden. Mit Hilfe unserer Funktionen hoffen wir dir bei deiner Suche helfen zu können und deine Fragen rund um das Thema Pre Workout Booster lösen zu können.

Falls du noch weitere Fragen hast helfen dir hoffentlich unsere FAQs weiter, andernfalls kannst du gerne zu uns persönlich Kontakt aufnehmen und wir gehen auf dein Anliegen ein.

 

FAQs

Es gibt keine Alternative bei der man einfach einen Kaffee trinkt und die gleiche Wirkung erzielt. Allerdings kann man sich sein eigenes Set an Supplemente zusammenstellen und gezielt die Wirkstoffe aussuchen die man haben möchte. Z.B. Creatinpulver, Coffeintabletten, Beta-Alanin Pulver, L-Citrullin Pulver etc. Mehr darüber erfährst du hier.

 

Die Inhaltsstoffe eines Boosters sind hygroskopisch und binden Feuchtigkeit. Dies ist nicht schlimm und ändert nichts an der Verwendbarkeit. Ein Tipp um diesem Effekt entgegenzuwirken ist den Booster im Kühlschrank bzw. möglichst kühl zu lagern.

 

Hier verweisen wir nochmal auf die zuvor genannten Punkte unter Einnahme und Dosierung. Sollte der Booster nicht mehr wirken empfehlen wir 2 Wochen abzusetzen oder darauf zu achten, dass er auf nüchternen Magen genommen wird.

 

Hier gibt es keine pauschale Antwort. Grundsätzlich ist Krafttraining erst ab einem Alter von 16 Jahren empfehlenswert. Auch für Anfänger ist ein Pre Workout weniger geeignet, zuallererst sollten die Übungen sehr gut beherrscht werden und mindestens 1 Jahr Trainingserfahrung gesammelt werden.